Verdächtige Dateien von 43 Antiviren-Herstellern überprüfen lassen

08. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Vier Augen sehen mehr als zwei - und 86 Augen noch viel mehr: Wenn Sie sich unsicher sind, ob eine Datei einen gefährlichen Virus, Wurm oder Trojaner enthält, können Sie sie mit dem kostenlosen "X-Ray" an momentan 43 Entwickler von Antiviren-Software schicken.

Dort wird die Datei analysiert und Ihnen wird mitgeteilt, ob der Verdacht berechtigt war oder ob es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat.

  1. Laden Sie X-Ray herunter und entpacken Sie die Zip-Datei in ein beliebiges Verzeichnis. Da X-Ray keine Installation benötigt, können Sie die Anwendung sofort starten, indem Sie die Datei "X-Ray.exe" mit der linken Maustaste doppelt anklicken.
  2. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Add Suspicious Files", um zu der verdächtigen Datei auf Ihrer Festplatte zu navigieren. Alternativ dazu können Sie die Datei auch mit gedrückter linker Maustaste ins X-Ray-Programmfenster ziehen.
  3. Klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche "Settings" und konfigurieren Sie dort Ihren E-Mail-Account. Dies ist nur einmal notwendig, da Sie die verdächtige Datei direkt über X-Ray verschicken. Auf diese Weise soll verhindert werden, dass Sie eine potenziell gefährliche Datei über Outlook oder ein anderes E-Mail-Programm verschicken müssen. Die benötigten Informationen stellt Ihnen Ihr E-Mail-Anbieter zur Verfügung.
  4. Klicken Sie die "Test"-Schaltfläche, um zu überprüfen, ob Sie die E-Mail-Adresse korrekt konfiguriert haben.
  5. Wechseln Sie anschließend zurück in den "Analyse"-Bereich und wählen Sie dort die Entwickler von Antiviren-Software aus, an die Sie die verdächtige Datei übermitteln wollen.
  6. Klicken Sie dann auf "Send for Analysis", um die Datei abzusenden.

Momentan können Sie die verdächtige Datei unter anderem an die folgenden Firmen übermitteln: Avast, AVG, Rising, Symantec, Kaspersky, F-Secure, Norman, PC Tools, Microsoft, ViRobot, F-port, BitDefender, Prevx, Avira, SUPERAntiSpyware, Panda Antivirus, Ikarus, McAfee, VBA32, TheHacker, ESET, Comodo, Vipre, K7Antivirus, Fortinet, ClamAV, F-Prot und VirusBuster.

Mit X-Ray können Sie potenziell gefährliche Dateien unter Windows 7, Vista und XP auf Viren, Würmer und Trojaner von 43 Antiviren-Firmen überprüfen lassen. X-Ray unterstützt sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Versionen dieser Betriebssysteme.

Download von X-Ray: http://www.raymond.cc/blog/xray/  

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"