Vorsicht! Trojaner kommt mit einer angeblichen Abrechnung

22. Dezember 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der Trojaner iBill lockt mit gefälschter Abrechnung im Anhang. Sollten Sie eine E-Mail mit diesem Inhalt erhalten, löschen Sie diese sofort.

Im Bild sehen Sie das Logo des Viren-Tickers, der Sie vor Viren- und Trojaner warnt.

Nutzen Sie den kostenlosen Viren- und Trojaner-Warndienst

Der Trojaner iBill ist wieder per E-Mails unterwegs. Mit einer angeblichen Abrechnung versucht der Trojaner Anwender zu verleiten, die befindliche Datei im Anhang zu öffnen. In dem Anhang steckt natürlich keine Daten von einer Abrechnung, sondern der Trojaner selbst, der das betreffende System dann infiziert.

Hier finden Sie Details zur E-Mail mit der Schadsoftware

Die E-Mail hat folgendes Aussehen

  • Betreff: „Abrechnung 213851614859“.
  • Dateianhang: Unterschiedlich
  • E-Mail-Text: Unterschiedlich
  • Dateigröße: Unterschiedlich
  • Betroffene Betriebssysteme: Alle Windows-Versionen.

Installation auf dem System

Folgender Schlüssel wird in der Registry angelegt, damit die DLL bei jedem Windows-Start automatisch geladen wird:

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftActive Setup Installed Components{8B75D81C-C498-4935-C5D1-43AA4DB90836}

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"