Warnung vor falschen Postbank-E-Mails

16. Februar 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Angeblich unerlaubte Zugriffsversuche auf Postbankkonto.

Die Verbraucherzentrale Bayern warnt vor betrügerischen E-Mails, in denen der Empfänger über unerlaubte Zugriffsversuche auf sein Postbankkonto informiert wird. Aus Sicherheitsgründen müssten angeblich neue Einstellungen vorgenommen werden, wozu der Verbraucher sein Einverständnis geben soll.

Betroffene werden per Link auf eine Internetseite der Postbank verwiesen. Dort soll man seine Kontodaten und Pin-Nummern angegeben. Die Internetseite sieht täuschend echt aus, stammt jedoch nicht von der Postbank AG.
Quelle: Verbraucherzentrale Bayern

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"