Wie kann ich mich gegen solche Trojaner schützen?

31. Juli 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Neben einem stets aktuellem System und Virenscanner sowie einer aktivierten Firewall ist es beruhigend zu wissen, dass Ihr gesunder Menschenverstand die stärkste Waffe ist:

Wenn Sie Online-Banking betreiben oder auf einer Webseite Ihre Kreditkarten-Daten einsetzen, dann sollte dieser Webseite stets Ihre ganze Konzentration gelten: Achten Sie auf verräterische Signale wie etwa gehäufte Schreib- und Grammatikfehler. Ein vereinzelter auftauchender Tippfehler ist natürlich kein definitives Indiz dafür, dass es sich um eine manipulierte Seite handelt. In der Regel achten jedoch Banken und Online-Shops natürlich auch ein möglichst professionelles Auftreten, sodass Rechtschreibfehler die absolute Ausnahme darstellen.

Keine einzige Bank weltweit und auch kein Kreditkartenanbieter fordert Sie per E-Mail dazu auf, Ihre Geheimnummer und sonstige vertraulichen Informationen per E-Mail zu verschicken. Auch die Eingabe dieser Daten in ein Online-Formular ist tabu.

Seien Sie generell skeptisch, wenn Daten von Ihnen verlangt werden, die mit der aktuellen Transaktion nichts zu tun haben: Kein seriöses Unternehmen fordert Sie beispielsweise dazu auf, mehrere TANs in ein Online-Formular einzugeben oder per Mail zu verschicken.

Abschließend noch ein Warnhinweis, der nahezu Gewissheit liefert, dass Ihr Rechner kompromittiert wurde: Wenn Sie eine gültige TAN eingeben und Sie eine Fehlermeldung erhalten, dann ist die Wahrscheinlichkeit enorm hoch, dass Datendiebe am Werk sind: Diese Fehlermeldungen werden dann vorgetäuscht, damit Sie eine weitere TAN eingeben, mit der die Transaktion dann durchgeführt werden kann. Die angeblich falsche TAN ist jedoch direkt in den Händen der Online-Kriminellen gelandet, die damit sofort Geld von Ihrem Konto auf ein fremdes Konto überweisen können.

Hierbei ist es jedoch sehr wichtig, dass Sie sich bei der Eingabe Ihrer TANs auf keinen Fall vertippen.

In allen Fällen, in denen bei Ihnen Zweifel herrschen, ob Ihre Transaktionen beim Online-Banking ordnungsgemäß durchgeführt wurden, sollten Sie unverzüglich Ihre Bank kontaktieren und einen Mitarbeiter den Vorgang prüfen lassen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"