8 Tipps für sicheres Online-Shopping

23. August 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wer die Mitarbeiter von DHL, UPS oder TNT Express häufiger sieht als den eigenen Partner, gehört wahrscheinlich zu den Menschen, die ihre Einkäufe vermehrt bei Amazon & Co. im Internet tätigen. Das ist bequem, geht rund um die Uhr, birgt aber auch einige Risiken.

Online-Einkäufe gehören in Europa heute einfach dazu: Nach Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat, haben in den letzten drei Monaten 34 Prozent der Europäer private Waren im Internet gekauft. Eine Studie zeigt, dass mit einem Anteil von 40 Prozent in Europa die meisten Online-Einkäufe mit Kreditkarten beglichen werden. Doch die Gefahr ist groß, dass Kreditkartendaten in fremde Hände geraten.

Geben Sie Online-Betrügern keine Chance

Nachfolgend Tipps, wie Sie sich bei Online-Einkäufen am besten schützen können:

  1. Computer absichern: Dieser Tipp gilt nicht nur für Online-Einkäufer, sondern für alle Internet-Nutzer. Ohne Grundschutz sollte sich niemand ins Internet wagen. Dazu gehören eine Firewall, ein aktueller Virenscanner sowie ein Betriebssystem mit allen Updates.
  2. Vorsicht vor Mega-Schnäppchen: Größte Vorsicht ist bei Megaschnäppchen geboten: Sollte ein iPhone  statt über 600 Euro wie bei den meisten Anbietern plötzlich nur 200 Euro kosten, dann sollten Sie misstrauisch werden und das Angebot genau prüfen.
  3. Gefälschte Internetseiten enttarnen: Um Nutzer in die Irre zu führen, werden Cyberkriminielle gerne zu Webseiten-Fälschern. Seriöse Shops zeigen Impressum, Anschrift, Steuernummer und Auflistung der Geschäftsführer sowie klare Geschäftsbedingungen prominent auf der Webseite. Blättern Sie durch die Datenschutzerklärung und achten Sie auf Zertifikate oder Siegel. Nutzen Sie die Erfahrung anderer Online-Einkäufer: Auf vielen Portalen gibt es Bewertungen zu Händlern.
  4. Sparsam mit persönlichen Daten: Viele gefälschte Seiten versuchen, jede Menge Daten abzufragen, bevor es überhaupt konkrete Produkte zu sehen gibt. Solche Shops sollten Sie meiden.
  5. Nur mit Verschlüsselung kaufen: Beim Internet-Einkauf sollten Sie sich nicht über die Schulter schauen lassen, denn Ihre Kreditkartendaten gehen nur Sie etwas an. Deshalb ist Verschlüsselung für Online-Shops Pflicht. Im Browser sehen Sie dann in der Adresszeile eine HTTPS-Verbindung. Der Browser zeigt diese mit einem kleinen Schlüssel- oder Vorhängeschloss-Symbol an und verfärbt oft noch die Adresszeile.
  6. Eine Kreditkarte fürs Online-Shopping: Wer es besonders sicher mag, sollte noch eine zusätzliche Hürde für Online-Kriminelle einbauen. Holen Sie sich speziell für das Einkaufen im Internet eine Kreditkarte mit niedrigem Kreditrahmen oder vorab geleistetem Festbetrag (pre-paid). Sollten die Daten in falsche Hände geraten, ist der Schaden auf jeden Fall überschaubar.
  7. Sichere Passwörter benutzen: Passwortknacker können mit sogenannten Wörterbuchangriffen Zugangsdaten zu Webshops knacken. Nutzen Sie deshalb sichere Passwörter. Ein sicheres Passwort besteht aus einer Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen und ist mindestens acht Zeichen lang.
  8. Sammeln Sie Belege: Speichern Sie Belege für Ihre Online-Einkäufe ab. Der Vorteil: Sie haben keine große Zettelwirtschaft zuhause, sondern alles auf Ihren PC und können jeden Einkauf damit schnell dokumentieren.

Quelle: Kaspersky Lab.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"