Achten Sie auf falsche Video-Links bei Facebook

13. November 2008
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Wieder wollen Angreifer über Links auf angebliche Videos Ihren PC mit einem Trojaner zu infizieren.

Facebook-Logo

Angebliche Video-Links führen zur Installation eines Trojaners.

Auf Facebook werden wieder Nachrichten verschickt, durch die Ihr Computer mit einem Trojaner infiziert werden soll. Der Trick dabei: Ein Link in der Nachricht soll angeblich zu einem interessanten Video auf YouTube führen.

Klicken Sie den Link an, werden Sie zur Aktualisierung Ihres Flash Players aufgefordert. Anstelle eines Updates installiert sich allerdings ein Trojaner auf Ihrem System.

Angreifer verwenden diesen Trick auf Facebook zum wiederholten Mal. Sie nutzen damit die Tatsache, dass viele Anwender durch die häufigen Update-Meldungen ihres Rechners nicht mehr jede Meldung einzeln prüfen, sondern diese einfach bestätigen.

Sie schützen sich vor dieser Masche, indem Sie Updates nur direkt von der Internetseite des Herstellers herunterladen. Führen Sie keine Updates aus, zu denen Internetseiten Sie plötzlich auffordern.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"