Achtung, Betrug-Mails! BSI warnt vor E-Mails mit angeblichen Windows-Updates

26. Februar 2019

Fallen Sie nicht auf diese fiesen Phishing-Mails ein

Im Zusammenhang mit den Sicherheitslücken „Meltdown“ und „Spectre“ verschicken Betrüger Phishing-Mails mit dem gefälschten Absender und Logo des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

In dem Anschreiben wird behauptet, es sei von den Firmen AMD und Intel ein Sicherheits-Update entwickelt worden, das vor Meltdown- und Spectre-Angriffen schützen soll. Es wird dazu aufgefordert, dieses angebliche Update sofort zu installieren.

Ein Link in den Betrugs-Mails führt auf eine gefälschte Seite des BSI. Die dort zum Download angebotene Software ist ein gefährliches Schadprogramm.

Sie erkennen die E-Mail am Betreff KRITISCHE SICHERHEITSLÜCKE – WICHTIGES UPDATE. Löschen Sie E-Mails mit diesem Betreff sofort, ohne sie zu öffnen. 

Meine Empfehlung: Seien Sie bei jeder E-Mail zum Thema „Update“ sehr vorsichtig, auch wenn sie einen anderen Betreff oder Absender hat. Enthalten solche E-Mails einen Anhang mit einem angeblichen Update oder einen Link zu einer Download-Seite, handelt es sich nahezu immer um einen Betrugsversuch mit einem gefährlichen Trojaner. 

Wenn Sie weitere Tipps zum Thema Internet-Sicherheit erfahren möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"