Bankraub lohnt nicht - Datenraub umso mehr

22. Juni 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Der klassische Bankraub mit Pistole bringt 15.700 Euro ein - das haben kürzlich Wissenschaftler der Universitäten in Sussex und Surrey errechnet. Dagegen beläuft sich der jährliche Schaden, der durch Online-Kriminalität entsteht, auf 750 Milliarden Euro allein in Europa.

Auch in diesem Gewerbe scheint das Internet mehr Profit zu bringen als traditionelle kriminelle Taten. Egal ob Kreditkarteninformationen oder geheime Konstruktionszeichnungen: Für Hacker gibt es jede Menge Schätze zu heben.

Bankraub war gestern - Cyberangriff ist heute

Gelddiebstahl im Stil von Ocean's Eleven ist aktuell nicht mehr das Mittel der Wahl. Der Cyberkriminelle öffnet mit Tastatur und Know-how die Datentresore des World Wide Web. Deutschland ist dabei der größte Tatort. Laut dem 17. Internet Security Threat Report von Symantec steht es bei böswilligen Cyberaktivitäten europaweit auf Platz eins - noch vor Russland und Großbritannien.

Die Vorteile, anonym im Internet zu agieren statt vermummt vor einem Bankschalter zu stehen, liegen auf der Hand: Das Risiko aufzufliegen ist gering, Übergriffe können aus sicherer Entfernung vorbereitet und durchgeführt werden, schwache Sicherheitskonzepte und ein sorgloser Umgang mit Daten machen Kriminellen das Leben leicht. Zudem sind die Einkommensvarianten vielfältiger und reichen von schlichtem Diebstahl von Kreditkarteninformationen bis hin zu Wirtschaftsspionage. Die so gewonnenen Daten lassen sich häufig gewinnbringend weiterverkaufen.

Quelle: Symantec

Tipp! Verwahren Sie vertrauliche Daten in einem Datentresor. Verschlüsseln Sie beispielsweise mit TrueCrypt Ihre wichtigen Dateien, so dass diese nie in falsche Hände gelangen können. 

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"