Betrüger wollen mit falschen Adressverzeichnissen der Handwerkskammer teure Verträge unterschieben

03. August 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern warnt vor offiziell aussehenden Schreiben, mit denen beispielsweise die Adressdaten des Betriebs überprüft werden sollen.

Stattdessen droht möglicherweise ein teurer Vertragsschluss. Betroffene sollten das Kleingedruckte deshalb genau durchlesen und sich im Zweifelsfall fachlichen Rat bei den Experten der Handwerkskammer einholen.

Im Kleingedruckten lauert teurer Vertragsschluss

Vor allem bei Schreiben von scheinbar offiziellen Gewerberegistern, Branchenbüchern oder Adressbuchverlagen ist Vorsicht geboten. Die Anschreiben dieser Firmen sehen aus wie ein Erfassungsbogen und enthalten die Adressdaten des Betriebs. Diese Angaben sollen ergänzt oder korrigiert und dann unterschrieben zurückgesendet werden.

Im Kleingedruckten verbergen sich jedoch häufig monatliche Zahlungspflichten und mehrjährige Vertragslaufzeiten, die sich ohne Kündigung automatisch verlängern. Reagiert der Angeschriebene nicht, erhält er oftmals Mahnungen, in denen er unter Fristsetzung zur Einsendung aufgefordert wird. Dadurch wird der falsche Eindruck erweckt, man sei verpflichtet, auf das Schreiben zu reagieren.

Eine weitere Form der Abzocke sind Rechnungen mit Zahlungsaufforderung, die den unzutreffenden Eindruck erwecken, es sei bereits ein Vertrag zustande gekommen. Der Werbeeffekt eines Eintrags in scheinbar offiziellen Gewerberegistern, Branchenbüchern oder Adressbuchverlagen sollte vorher genau überprüft werden.

Quelle: Handwerkskammer für München und Oberbayern

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"