Der Internet Explorer bietet Ihnen für Ihre PC-Sicherheit 4 Webinhaltszonen

21. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Um im Internet sicher zu surfen, können Sie in Ihrem Internet Explorer verschiedene Sicherheitsstufen einstellen. Öffnen Sie dafür den Browser und wählen Sie aus dem Menü Extras – Internetoptionen das Register Sicherheit.

Die Sicherheitseinstellungen für die Zone Internet werden auf alle Internetseiten angewendet

  1. Im oberen Feld sehen Sie die vier verschiedenen Webinhaltszonen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Stufe anpassen..., wenn Sie die  Sicherheitseinstellungen individuell einstellen möchten.
  3. Über einen Klick auf die Schaltfläche Standardstufe können Sie die Standard-Sicherheitseinstellungen für die jeweilige Webinhaltszone aufrufen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"