Diese 7 Tipps schützen Kinder vor Internet-Gefahren

15. Juli 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die heutige Generation an Kindern und Jugendlichen wächst mit dem Internet auf, dementsprechend verbreitet ist das Medium: Laut BITKOM nutzen 71% der Kinder von 7-10 Jahren das Internet, bei den 11 – 14jährigen Kindern sind es schon 93%. Der Anteil bei den 15-17jährigen Jugendlichen liegt bei 99%.

Kinder und Jugendliche sind anfällig für Gefahren aus dem Internet und stellen damit Eltern vor eine neue Herausforderung. Viele Jugendliche sind auf Social Media Plattformen wie schülerVZ oder Facebook vertreten und geben dort personenbezogene Daten wie die Adresse oder Geburtstag an. 

G Data bietet Eltern einfache Tipps, um den Internetumgang ihrer Kinder in die richtigen Bahnen zu lenken:

  1. Kinder am PC nicht unbeaufsichtigt lassen
  2. Benutzung einer Sicherheitssoftware mit integrierter Kindersicherung und Webfilter
  3. Einrichtung eines eigenen PC-Nutzerprofils, der für das Kind bestimmt ist
  4. Zeit für das gemeinsame Entdecken von altersgerechten Programmen, Spielen, Lernangeboten und Internetseiten einplanen
  5. Kinder für Gefahren im Internet sensibilisieren, z. B. nicht auf jeden Link in Chats und Social Networks klicken
  6. Begrenzung der Zeit, in der die Kinder den PC nutzen und im Internet surfen können
  7. Blockieren von Webseiten mit Inhalten im Zusammenhang mit Gewalt, Sex, Drogen, Glücksspiel und aller anderen Seiten, die Eltern für ihre Kinder sperren wollen

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"