Dreiste Datendiebe ohne Grenzen

18. Juli 2014
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Die Dreistigkeit von Datendieben kennt wirklich keine Grenzen: Jetzt werben die miesen Abzocker sogar schon bei YouTube damit, gestohlene Kreditkarten-Daten im großen Stil anbieten zu können.

Bereits die Suche nach „Credit card numbers that work 2014“ (zu deutsch: Kreditkarten-Daten, die im Jahr 2014 funktionieren) liefert mehrere tausend Suchtreffer.

Zwar führt nicht jeder Suchtreffer zu einem tatsächlichen Angebot, weil selbst diese Angebote bereits Trittbrettfahrer auf den Plan gerufen haben. Aber amerikanische Verbraucherschützer haben zu einigen der Anbieter telefonischen Kontakt aufgenommen und tatsächlich bereitwillig Auskunft erhalten. So wurde etwa ein Mengenrabatt angeboten, damit die bei zehn Dollar pro Kreditkarten-Satz beginnenden Kosten für diebische Käufer gesenkt werden können.

Für YouTube sind diese Clips auch noch eine Einnahmequelle: Je mehr ein Video aufgerufen wird, desto mehr Werbung kann dort eingeblendet werden. Das führt unter anderem auch zu kuriosen Zufällen wie eingeblendeter Werbung für Kreditkarten, wie die Verbraucherschützer ebenfalls entdeckt haben wollen.

Allerdings kann man Google als YouTube-Betreiber wenig konkrete Vorwürfe machen: Verdächtige Videos werden in der Regel schnell gesperrt, schießen allerdings auch wenige Stunden später wieder wie Pilze aus dem Boden. Für den florierenden Handel von gestohlenen Kreditkarten-Daten sind deshalb so große Portale wie YouTube ein gefundenes Fressen – egal, wie sehr die Betreiber versuchen, diesen Missbrauch zu verhindern.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"