E-Mail-Spam vermeiden mit einer Wegwerf-Adresse

16. April 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie lästige Werbe-Mails vermeiden können

Spam-E-Mails lassen sich oft kaum vermeiden, weil viele Betreiber von Internetseiten die Adressen ihrer Nutzer an Spam-Versender verkaufen. So ist es jedes Mal ein Glücksspiel, wenn Sie sich zu einem Gewinnspiel oder bei einem Diskussionsforum anmelden. Falls der Veranstalter Ihre E-Mail-Adresse weitergibt, droht Spam.

Es gibt zum Glück eine einfache und kostenlose Möglichkeit, wie Sie sich auf einer Internetseite anmelden und gleichzeitig Werbe-E-Mails vermeiden: Nutzen Sie eine Wegwerf-Adresse. Das geht so:

1. Öffnen Sie in Ihrem Internet-Browser die Webseite www.nervmich.net.

2. Geben Sie in das Feld ALIAS einen E-Mail-Namen Ihrer Wahl ein. In diesem Beispiel soll die Wegwerf-Adresse nervstopp@nervmich.net heißen.

3. Klicken Sie auf das Feld LAUFZEIT und wählen Sie aus, ob die Adresse 24, 48 oder 72 Stunden gültig sein soll.

Unsere Empfehlung: 24 Stunden genügen, um Benachrichtigungen zu empfangen und trotzdem sicher vor Spam zu sein.

4. Klicken Sie auf SUBMIT (Abschicken), um Ihre Eingaben abzuschicken. Daraufhin ändert sich der Inhalt der Seite.

5. Tragen Sie danach Ihre eigene E-MailAdresse ein. Nach einem weiteren Klick auf SUBMIT überprüft das Programm, ob die neue E-Mail-Adresse gültig ist.

6. Klicken Sie nun noch auf AKTIVIERUNG AUSFÜHREN. Daraufhin bekommen Sie eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre persönliche E-Mail-Adresse geschickt. Öffnen Sie die E-Mail mit dem Absender hostmaster@nervmich.net, und klicken Sie darin zur Bestätigung auf den mitgeschickten Link.

Jetzt ist Ihre Wegwerf-Adresse nervstopp@nervmich.net für 24 Stunden gültig. Während dieser Zeit können Sie sich damit zum Beispiel für ein Gewinnspiel anmelden. Nervmich.net leitet die obligatorische Bestätigungs-E-Mail des Gewinnspiel-Veranstalters an Ihre persönliche E-Mail-Adresse weiter, sodass Sie die Anmeldung abschließen können. Nach Ablauf der 24 Stunden erlischt die Weiterleitung: Werbe-E-Mails kommen also nicht mehr bei Ihnen an.

Wenn Sie weitere Tipps erfahren möchten, wie Sie sich effektiv vor Spam-Mails schützen können, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"