Einstellungen und Freigaben bei Facebook, Google+ und Co verwalten

19. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Ob Facebook, Google+ oder Twitter: Nahezu alle sozialen Netzwerke und Online-Dienste setzen voraus, dass Sie persönliche Daten freigeben, um sie nutzen zu können. Aber wissen Sie, welche Daten Sie bei welcher Website freigegeben haben?

Mit MyPermissions können Sie Ihre Freigaben bei Facebook, Twitter und anderen Websites verwalten:

MyPermissions ist in erster Linie nichts anderes als eine Link-Sammlung, die Sie direkt zu den Einstellungen der jeweiligen Webseiten führt. Denn wenn es um die Verwaltung einzelner Einstellungen beispielsweise auf Facebook geht, gleicht das soziale Netzwerk einem Dschungel.

So verwalten Sie Ihre Freigaben bei Facebook und Co.

  1. Rufen Sie die Website von MyPermissions in Ihrem Browser auf
  2. Wählen Sie dann die Verknüpfung zu Facebook aus
  3. Sie landen dann direkt bei der Verwaltung Ihrer Freigaben auf Facebook.
  4. Nehmen Sie jetzt die gewünschten Einstellungen vor. Überlegen Sie dabei, ob jede erteilte Freigabe wirklich notwendig ist. Falls nicht, sollten Sie die Freigabe beenden.
  5. Speichern Sie die vorgenommenen Änderungen ab und schließen Sie die Verwaltung Ihrer Freigaben bei Facebook.
  6. Wählen Sie anschließend auf MyPermissions das nächste soziale Netzwerk bzw. den nächsten Online-Dienst aus. Wiederholen Sie dann die oben beschriebenen Schritte, um auch hier die erteilten Freigaben auf das notwendige Minimum zu beschränken.

Sie erreichen diese zentrale Anlaufstelle für alle Freigaben bei sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google+ oder Web-Dienste wie Twitter, Dropbox oder Flickr unter http://mypermissions.org

Hinweis: Sie sollten Ihre Freigaben in regelmäßigen Abständen überprüfen - vielleicht haben sich in der Zwischenzeit Ihre Nutzungsgewohnheiten verändert. Oder Sie benutzen ein soziales Netzwerk oder einen Online-Dienst gar nicht mehr? Dann sollten Sie alle Freigaben deaktivieren oder Ihr Benutzerkonto gleich ganz löschen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"