Facebook: Keine Werbung mit Ihrem Namen

26. Januar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Ein Unternehmen wie Facebook stellt seine Dienste natürlich nicht aus reiner Nächstenliebe zur Verfügung, sondern muss seine horrenden Ausgaben finanzieren. Mit anderen Worten: Facebook verdient sein Geld mit Werbung, die häufig auch unter Ihrem Namen gemacht wird - aber das können Sie unterbinden:

Facebook setzt bei seinen Werbeanzeigen häufig darauf, dass sie umso attraktiver werden, je mehr Freunde sich scheinbar ebenfalls für dieses Produkt interessieren. Falls Sie beispielsweise bei einer Pizzeria in Ihrer Nähe auf "gefällt mir" geklickt haben und dieses Restaurant schaltet Werbung bei Facebook, dann wird Ihr Name in der Anzeige genutzt: "Person X gefällt Pizzeria Z".

Mit Ihrem Klick auf "gefällt mir" wird also indirekt die Glaubwürdigkeit dieser Werbung gesteigert – und zwar auf Ihre Kosten.

Facebook-Werbung mit eigenem Namen unterbinden

Falls Sie nicht möchten, dass Facebook Sie vor den Werbe-Karren spannt, dann sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Klicken Sie auf der Hauptseite von Facebook auf den Pfeil nach unten, der sich rechts neben "Startseite" befindet.
  2. Klicken Sie dann auf "Kontoeinstellungen" und in der linken Navigationsspalte auf "Facebook-Werbeanzeigen".
  3. Im Bereich "Werbeanzeigen und Freunde" klicken Sie dann auf "Einstellungen für soziale Netzwerke bearbeiten".
  4. Facebook zeigt Ihnen jetzt ein Beispiel dafür an, wie Ihre Klicks auf "gefällt mir" mit Werbung kombiniert werden können.
  5. Wählen Sie bei "Kombiniere meine sozialen Handlungen mit Werbeanzeigen für" die Einstellung "Niemand" aus.
  6. Klicken Sie dann auf "Änderungen speichern".

Künftig wird keine Werbung mehr auf den Facebook-Profilen Ihrer Freunde geschaltet, in der mit Ihren "gefällt mir"-Angaben die Glaubwürdigkeit gesteigert werden soll.

Werbeanzeigen von Drittanbietern

Bislang erlaubt Facebook es nicht, dass Drittanbieter Ihre Fotos oder Ihren Namen für Werbenanzeigen nutzen dürfen. Allerdings hat sich Facebook ein Schlupfloch eingebaut und behält sich vor, diese Berechtigung künftig zu erteilen.

  1. Klicken Sie deshalb unter „Facebook-Werbeanzeigen“ im Bereich „Werbeanzeigen, die von Drittanbietern angezeigt werden“ und wählen Sie „Einstellungen für Werbeanzeigen von Drittanbietern bearbeiten“.
  2. Wählen Sie dort „Niemand“ bei „Falls wir das in Zukunft zulassen sollten, zeige meine Informationen diesen Personen“.
  3. Klicken Sie dann auf „Änderungen speichern“.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"