Firmware-Update gegen gravierende Sicherheitslücke bei Telekom-Routern

29. April 2012

Wie wir bereits berichteten, klafft in den Speedport-Routern W 921V der Deutschen Telekom eine gravierende Sicherheitslücke. Der Konzern hat jedoch umgehend reagiert und ein Firmware-Update zur Verfügung gestellt:

Auf der Download-Seite des Firmware-Update für den W 921V-Router von Speedport finden Sie genaue Instruktionen, wie Sie die Aktualisierung einspielen.

Die Deutsche Telekom weist allerdings auch darauf hin, dass es sich noch um eine Beta-Version handelt - es könnten also Fehler und Probleme sowie Instabilitäten auftreten. Die Installation des Firmware-Updates ist dennoch definitiv empfehlenswert, da es die gravierende Sicherheitslücke schließt.

Die finale Version soll im Laufe dieser Woche veröffentlicht werden - wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden.

Bis zu 200.000 Einheiten des W 921-V-Routers könnten Branchenexperten zufolge in deutschen Haushalten stehen.

Bei den beiden Speedport-Modellen W 504V und W723 V (Typ B) liegt eine ähnliche Sicherheitslücke vor, die sich jedoch durch ein Deaktivieren der WPS-Funktion im Router schließen lässt. Deshalb liegt für beide Router noch kein Firmware-Update vor, da sich die Deutsche Telekom wohl zunächst auf das drängendere von beiden Problemen konzentriert hat: Beim W 921V-Router lässt sich die Sicherheitslücke nicht durch ein simples Deaktivieren der WPS-Verschlüsselung beseitigen - hier half bis zur Veröffentlichung des Firmware-Updates nur, die WLAN-Funktion komplett abzuschalten.

Momentan ist die Deutsche Telekom dabei, alle anderen Router-Modelle auf Fehler, Schwachstellen und Sicherheitslücken zu überprüfen.

Download von Update gegen Sicherheitslücke in Speedport W 921V-Router: http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3388/FAQ/theme-363694070/Speedport-W-921V

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"