Internet-Gefahren vorbeugen: Vampir-Webseiten bremsen Ihren PC aus und schaden Ihnen

06. Januar 2019

Erfahren Sie hier, warum Ihr PC beim Surfen langsam wird und was Sie dagegen machen können

Vielleicht ist Ihnen in letzter Zeit schon aufgefallen, dass Ihr PC beim Aufruf bestimmter Webseiten lauter und langsamer wird. Dann haben Sie eine von mehreren Hundert Vampir-Webseiten oder eine Webseite mit Vampir-Werbung aufgerufen.

Vampir-Webseiten oder die Herausgeber der Vampir-Werbung saugen die Leistung aus Ihrem PC, indem sie Prozessor und Grafikadapter Ihres PCs mit dem Generieren von Datenblöcken bis zu 100 Prozent auslasten.

Diese neue Art des Internet-Angriffs auf Ihren PC nennt sich „Drive-by-Mining“ und bedeutet wörtlich übersetzt „Schürfen von digitaler Währung im Vorbeigehen“. 

Geschürft wird über die Besucher-PCs hauptsächlich die Krypto-Währung „Monero“. Ein Monero hat einen Wert von über 100 €. 

Hat ein Webseiten-Betreiber sehr viele Besucher und nutzt deren Rechenleistung, kann er mit dem Erzeugen von Moneros daher auf einfache Weise sehr viel Geld verdienen.

Die Webseiten-Betreiber verwenden dazu hauptsächlich Programme und Dienste der Firma Coinhive. Der Firmenname Coinhive bedeutet wörtlich übersetzt „Münzen-Bienenstock“.

Die Idee: Durch viele fleißige PCs wird das digitale Geld erzeugt. Ihr PC wird von Coinhive und den angeschlossenen Webseiten als „Arbeitsbiene“ missbraucht. Sie haben den Schaden:

● Ihr PC reagiert träge und Sie verlieren viel Zeit

● Ihr PC kann sich aufhängen und Sie verlieren dann womöglich Daten aus geöffneten Dateien

● Die Akkulaufzeit Ihres Notebooks verkürzt sich durch die hohe Prozessorbelastung stark

● Sie zahlen die erhöhte Stromrechnung

● Durch die hohe Belastung altert Ihr PC schneller und es können teure Defekte auftreten

So schützen Sie sich und Ihren PC vor den Vampir-Webseiten

Zum Schutz vor dem Leistungsraub installieren Sie bei Ihrem Firefox-Browser die Erweiterung „AntiMiner“, die die Mining-Programme und deren Webseiten blockiert:

1. Rufen Sie die AntiMiner-Seite für Firefox über unsere sichere Service-Webseite auf.

2. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche +ZU FIREFOX HINZUFÜGEN und bestätigen Sie noch einmal mit einem Klick auf HINZUFÜGEN und OK.

3. Das rote ANTIMINER-Symbol erscheint in der Symbolleiste von Firefox. Manche Webseiten funktionieren nur mit Mining-Tool . Klicken Sie daher auf das ANTIMINER-Symbol , wenn Sie ANTIMINER für dringend benötigte Webseiten deaktivieren möchten.

Meine Empfehlung: Die Vampir-Webseiten ändern ihre Programme und Server häufig, um Blockaden zu entgehen oder höhere Einnahmen zu erzielen. Das einmalige Installieren der AntiMiner-Erweiterung ist daher keine Dauerlösung. 

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"