Internetwürmer erreichen globalen Wachstumsrekord

05. Dezember 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

F-Secure blickt auf das vergangene Jahr 2009 zurück und veröffentlicht in seinem Security Wrapup die wichtigsten Themen rund um Internetsicherheit und digitale Trends. Das Resümee der finnischen Sicherheitsexperten - auch in diesem Jahr stieg die Zahl von Malware exponentiell an.

Der Internet-Wurm Conficker, der in der ersten Jahreshälfte weltweit für Aufregung bei Usern gesorgt hat, erwies sich im Nachhinein als einer der schädlichsten Würmer der vergangenen Jahre. Conficker hatte sich in rasender Geschwindigkeit im Internet verbreitet, indem vorwiegend Computer mit dem Betriebssystem Windows XP befallen wurden. Der Wurm nutzte eine Sicherheitslücke im System, das noch nicht mit dem Microsoft Update 2008 gepatched worden war. Auf diese Weise hat die Malware bei einer Vielzahl von Unternehmen und öffentlichen Institutionen für massive Probleme gesorgt. Bislang rühmten sich Virenschreiber mit erfolgreichen Angriffen auf die Netze ihrer Opfer. Conficker hingegen wurde konzipiert, sich auf den lokalen PCs auszubreiten und ein Botnetz über die infizierten Computer aufzubauen.

Zur Bekämpfung des Wurms wurde eigens die Conficker Working Group gegründet, die sich aus zahlreichen Herstellern von Antivirensoftware zusammensetzt, darunter auch F-Secure. Die Organisation konnte letztendlich verhindern, dass der Wurm Daten an seinen Ursprung schicken und so ein schädliches Botnetz aufbauen konnte. Allerdings bleiben bis Ende 2009 immer noch Millionen von Computern weltweit mit dem Conficker-Wurm infiziert.

Das Betriebssystem Windows 7 tritt die Nachfolge von XP und Vista an, die beide zahlreiche Sicherheitslücken aufwiesen, das neue System verspricht dabei vor allem größere Sicherheit bei der Benutzung als sein Vorgänger Vista. Der Fokus auf bessere Handhabung und verbesserte Sicherheit ist - vor allem durch das vermehrte Aufkommen von Netbooks - einer der wichtigen Trends des Jahres 2009.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"