Kontosperrung bei PayPal

06. März 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Zurzeit versuchen Phisher von PayPal-Kunden Daten auszuspähen. Bei Erfolg wird dann versucht im Internet einzukaufen.

Angeblich soll eine unbefugte Kreditkartennutzung, das PayPal-Konto des Kunden zu belasten versucht haben. Über einen Link könne man das Konto aber wieder aktivieren. Dazu muss man nur die Zugangsdaten zum Konto eingeben. Sollten Sie eine E-Mail mit diesem Inhalt erhalten, löschen Sie diese sofort.

Die Phishing-Mail hat folgendes Aussehen

Guten Tag, Lieber Nutzer/-in!
Im Rahmen unserer Sicherheitsmaßnahmen prüfen wir regelmäßig alle Vorgänge im PayPal-System. Vor kurzem haben wir uns mit Ihnen in Verbindung gesetzt, nachdem wir ein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt hatten. Uns wurde kürzlich eine unbefugte Kreditkartennutzung in Verbindung mit diesem Konto gemeldet. So wurde aus Sicherheitsgründen Ihr PayPal-Konto gesperrt. 

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"