Malware-Trends 2012

06. März 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Müssten wir das Jahr in einem einzigen Wort zusammenfassen, so könnte man das Wort explosiv wählen. Die Vielzahl der Vorfälle, Geschichten, Fakten, neuen Trends und überraschenden Akteuren ist so groß, dass die Erstellung einer Top-10-Liste mit Sicherheits-Stories aus dem Jahr 2011 eine kaum zu bewältigende Herausforderung darstellt.

Das Ziel dieser Auflistung besteht eher darin, diejenigen Ereignisse ins Gedächtnis zu rufen, die auf die wichtigsten Trends oder das Aufkommen neuer Hauptakteure auf der Sicherheitsszene hingedeutet haben. Die Analyse dieser Ereignisse liefert uns eine Vorstellung darüber, was uns 2012 erwartet.

Prognosen für das Jahr 2012

Genau dieselben Stars werden wir auch 2012 in den wichtigsten Sicherheits-Blockbustern wieder antreffen:

  • Massenhaft zielgerichtete Attacken: Nachdem wir im letzten Jahr das Auftauchen neue Schadprogramm-Quellen und Cyberattacken seitens neuer Akteure beobachten konnten, erwarten wir im Jahr 2012 einen deutlichen Anstieg zielgerichteter Bedrohungen.
  • Mobile Bedrohungen: Das Interesse von Virenautoren an Android wird weiter steigen. Im Jahr 2012 werden sie ihre Bemühungen im Wesentlichen auf die Entwicklung von Schadprogrammen für diese Plattform konzentrieren. Die Tendenz des zweiten Halbjahres 2011 lässt erahnen, dass sich die Schadprogrammschreiber in nächster Zukunft nicht auf ein anderes mobiles Betriebssystem einschießen werden.
  • Windows Phone 7: Es ist wahrscheinlich, dass die ersten Proof-of-Concept-Schädlinge für diese Plattform auftauchen.
  • Mobile Spionage: Der Diebstahl von auf Mobiltelefonen gespeicherten Daten und die Verfolgung einer Person mit Hilfe ihres Handys und Geolokalisierung werden zu einer weit verbreiteten Erscheinung, die über die Grenzen der üblichen Anwendung dieser Technologien durch Strafverfolgungsbehörden und Detekteien hinausgeht.
  • Attacken auf Online-Banking-Systeme werden zu einer der wichtigsten Erscheinungen (wenn nicht zur wichtigsten überhaupt), auf Grund derer normale Anwender ihr Geld verlieren. Die Zahl derartiger Verbrechen nimmt weltweit zu, ungeachtet aller technischen Maßnahmen, die die Banken ergreifen.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Quelle: Kaspersky Lab

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"