Microsoft bestätigt Probleme mit Flash Player 10.3 unter IE 9

31. Mai 2011
Arne Schwarze Von Arne Schwarze, IT Sicherheit, News & Trends ...

Microsoft weist in einem Blog-Beitrag auf Probleme bei der Nutzung des aktuellen Flash Players 10.3 unter Internet Explorer 9 hin.

Laut Blog-Eintrag führt ein Fehler im Flash-Player unter Umständen zu einer fehlerhaften Darstellung von Flash-Inhalten auf Internetseiten.

Das Problem tritt erst nach dem letzten Flash-Player-Update auf Version 10.3.181.14 auf und ist bei Adobe schon bekannt. Zur Fehlerbehebung wurde von Adobe bereits ein Update erstellt. Das Update behebt das Problem zwar, hat allerdings noch nicht sämtliche Tests durchlaufen und ist daher nur für Testzwecke freigegeben.

Falls das Problem auf Ihrem Rechner auftritt, sollten Sie bis zum Erscheinen des finalen Updates einen alternativen Browser verwenden. In anderen Browsern sind die Darstellungsprobleme bisher nicht aufgetreten.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"