Online-Shopping: Sicherer einkaufen mit Google und Facebook?

27. August 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Mit einer Firewall und einem aktuellen Virenscanner sind Sie gegen Viren, Würmer und Trojaner gut geschützt. Doch gegen den Diebstahl von Daten auf anderen Plattformen ist dadurch kein Kraut gewachsen:

Wenn ein Online-Shop von Datendieben heimgesucht wird, helfen Ihre heimischen Schutzmaßnahmen nichts. Deshalb sollten Sie auf die Login-Dienste von Facebook und Google vertrauen.

Sowohl der Suchmaschinen-Gigant als auch das größte soziale Netzwerk der Welt bieten spezielle Login-Dienste, die auf zahlreichen anderen Seiten integriert sind. Der Vorteil: Die Anmelde-Daten werden nicht an diese Seite weitergegeben, sondern verbleiben bei Google bzw. Facebook. Auf diese Weise können Sie nicht in die Hände von Datendieben fallen, wenn der Online-Shop attackiert wird.

Natürlich lässt sich jetzt argumentieren, dass es sich dabei um die Wahl zwischen Pest und Cholera handelt. Doch im Zweifelsfall dürften Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen wie Google und Facebook über eine bessere Sicherheits-Architektur verfügen als ein Online-Shop. Dafür spricht auch, dass immer wieder die Datenbanken von Online-Shops überfallen werden - wie beispielsweise zuletzt beim Online-Brillenhändler Mister Spex, bei dem Kundendaten teilweise sogar unverschlüsselt gespeichert wurden.

Google und Facebook pumpen beträchtliche Summen in die Sicherheit ihrer Server-Farmen und stehen im Kreuzfeuer von Datenschützern. Die Betreiber von Online-Shops werkeln hingegen weitgehend unbeobachtet von der Öffentlichkeit. Aktuelle Sicherheitslücken werden deshalb nicht in allen Fällen umgehend geschlossen, sondern klaffen weiterhin wie offene Scheunentore. 

Mehr Sicherheit durch zwei Stufen

Google setzt auf eine zweistufige Authentifizierung: Um Daten stehlen zu können, müssen Online-Betrüger nicht nur über das Passwort zu dem Benutzerkonto verfügen, sondern auch über das damit verknüpfte Handy. Eine ähnlich hohe Sicherheit bietet hingegen kaum ein Online-Shop. Facebook setzt auf ein ähnliches Verfahren - selbst Sicherheitsexperten raten deshalb oft dazu, nach Möglichkeit die Login-Dienste von Facebook bzw. Google zu nutzen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"