Passwort bei Hackerangriff gestohlen?

06. Februar 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

2011 war das Jahr der großen Hackerangriffe: Sony und Groupon mussten dran glauben - Millionen von Benutzerdaten fielen in die Hände der Datendiebe. Auch 2012 wurden bereits mehrere Unternehmen Opfer von Cyberattacken. Auf einer Webseite können Sie überprüfen, ob Ihre Daten gestohlen wurden:

  1. Rufen Sie http://www.shouldichangemypassword.com in Ihrem Browser auf.
  2. Geben Sie dann Ihre E-Mail-Adresse in das Feld ein und klicken Sie dann auf "Check it!".
  3. Daraufhin wird geprüft, ob Ihre E-Mail-Adresse in gestohlenen Daten gefunden wird, die von den Hackern öffentlich gemacht wurden.

Falls ein rotes Warnsignal erscheint, ist Ihr Benutzerkonto in fremde Hände gefallen. In diesen Fällen sollten Sie umgehend aktiv werden und sofort Ihr Passwort ändern. Falls Sie dieses Passwort auch auf anderen Webseiten benutzt haben, sollten Sie es dort aus Sicherheitsgründen ebenfalls ändern.

Falls Sie Zahlungsinformationen bei diesen Webseiten hinterlegt haben, sollten Sie auf verdächtige Abbuchungen achten - beispielweise bei Ihrer Kreditkartenabrechnung.

Hinweis: Auf Should I Change My Password sind leider nicht alle großen Hackerangriffe verzeichnet. Außerdem ist dieser Dienst nur dann hilfreich, wenn die Hacker die Daten veröffentlicht haben.

Das ist jedoch nicht immer der Fall, da die Datendiebe in der Regel möglichst unbemerkt an möglichst viel Geld kommen wollen. Allerdings erfolgt ein Großteil der Attacken, um die verantwortlichen Firmen auf Sicherheitslücken hinzuweisen. Die Veröffentlichung der gestohlenen Daten erfolgt dann, um den Druck auf diese Unternehmen zu erhöhen, schnellstmöglich die Sicherheitslücken zu stopfen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"