PayPal-Kunden im Visier der Phisher

25. September 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Zurzeit versuchen Phisher die Daten von PayPal-Kunden auszuspähen. Wegen eines vermeintlichen unberechtigten PayPal-Kontozugriffs, soll der Kunde seine Zugangsdaten preisgeben. Bei Erfolg wird dann versucht im Internet einzukaufen.

Seit gestern sind massenhaft Betrugsmails angeblich von PayPal unterwegs. Angeblich hat ein unberechtigter PayPal-Kontozugriff stattgefunden. Aus Sicherheitsgründen muss jetzt eine Kontoverifizierung durchgeführt werden, welche die Eingabe der Zugangsdaten verlangt. Hinter diesen Mails stecken natürlich Online-Betrüger, die mit den Daten versuchen, die Kunden zu schädigen. 

Vorsicht vor E-Mails von PayPal mit folgendem Betreff

Die Betreffzeile der E-Mail lautet meist:

  • Unberechtigter PayPal-Kontozugriff
  • Tätigkeit auf Ihrem PayPal-Konto
  • Bitte bestätigen Sie Ihre Konto-Informationen
  • Warnung Ihr PayPal-Konto
  • Ihr PayPal-Konto eingeschränkt
  • Sicherheitsmaßnahmen zur Wiederherstellung ihres Kontos
  • Zurzeit haben Sie nur begrenzten Zugang zu Ihrem Pay Pal Konto
  • Notification About Your PayPal Account

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"