PayPal-Kunden wieder unter Beschuss

29. November 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Seit gestern sind wieder massenhaft Betrugsmails angeblich von PayPal unterwegs. Angeblich wurde aus Sicherheitsgründen der Zugriff auf das Konto eingeschränkt.

Wer den Klick in der E-Mail aktiviert, wird dann auf eine täuschend echt nachgemachte Internetseite mit dem PayPal-Logo umgeleitet. Anschließend wird versucht, die Kontodaten in Erfahrung zu bringen und weitere Informationen zu erbeuten.

Vorsicht vor E-Mails mit folgendem Betreff

Die Betreffzeile der E-Mail lautet meist:

  • Bestätigen Sie Ihre Konto-Informationen
  • Dringende Mitteilung von PayPal
  • Konto wurde aus Sicherheitsgründen eingeschränkt
  • PayPal: Wichtige Informationen für Sie

Hinter diesen Mails stecken natürlich Online-Betrüger, die mit den Daten versuchen, die Kunden zu schädigen. 

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"