Phisher nehmen Sparkassen-Kunden ins Visier

23. Dezember 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Zurzeit versuchen Online-Kriminelle die Kreditkarten-Daten von Sparkassen-Kunden auszuspähen.

Wegen eines angeblichen Serverupdates sollen die Kreditkarten-Daten über das im Anhang befindliche Formular übertragen werden. Sollte das jemand tun, werden die Daten an den Betrüger übermittelt. Anschließend wird versucht, mit den erbeuteten Kreditkartendaten Geld abzuheben.

Vorsicht vor Mails mit folgendem Betreff

Die Betreffzeile der E-Mail lautet meist:

  • Aktivieren Sie Ihre Kreditkarte
  • Kreditkarte wird ausgesetzt
  • Onlinebanking-Zugang wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt
  • Sparkasse: Sicherheitsbestätigung
  • Wichtige Mitteilung von der Sparkasse

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"