Schalten Sie die nervenden Pop-Ups im Internet Explorer ab

16. Dezember 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Eine der wichtigsten Sicherheitseinstellungen (Extras – Internetoptionen – Sicherheit) ist der Punkt Scripting.

Darüber können Sie festlegen, wie der Internet Explorer bei Script-Inhalten reagieren soll. Java- und JavaScript-Seiten, bei denen diese Funktion zwingend notwendig ist, können Sie bei der Option Vertrauenswürdige Sites auflisten und freigeben.

  • Active Scripting: Leider sind in der Vergangenheit viele Sicherheitsprobleme im Zusammenhang mit Script-Programmen und -Abläufen aufgetreten. Schalten Sie diese Option daher am besten ab. Damit können Sie übrigens auch alle nervenden Pop-Up-Fenster ausschalten, denn Pop-Ups erscheinen nur, wenn Active Scripting erlaubt ist.
  • Einfügeoperationen über ein Script zulassen: Diese Option sollten Sie unbedingt deaktivieren! Andernfalls können Internetseiten auf die Daten Ihrer Zwischenablage zugreifen.
  • Scripting von Java-Applets: Damit Java-Applets nicht unkontrolliert auf Ihrem Rechner operieren können, aktivieren Sie hier die Option Bestätigen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"