Schutz vor Internetbetrug durch Foren

17. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nutzen Sie Internetforen zum Thema Internetbetrug

Während Phisher einen vergleichsweise hohen technischen Aufwand betreiben um Opfer zu finden, wählen viele Internetkriminelle eher herkömmliche Betrugswege. Meist genügen der gesunde Menschenverstand und eine gewisse Portion Misstrauen, um solche Betrugsversuche abzuwehren. Betrüger entwickeln allerdings immer wieder neue Tricks, um Opfer zu finden - aber auch dem können Sie entgegentreten, in dem Sie einen Informationsvorsprung sichern.

Internetforen wie www.abzocknews.de bieten hochaktuelle Informationen zum Thema Internetbetrug an und decken neue Betrugsversuche auf. Bei regelmäßiger Nutzung dieser Foren, bauen Sie sich den nötigen Informationsvorsprung auf – und werden nicht selber zum Opfer der Internetbetrüger.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"