Sicherer surfen im Internet durch verschlüsselte DNS-Anfragen

13. Mai 2012

Mit dem kostenlosen Tool "DNSCrypt" surfen Sie sicherer im Internet: Die Entwickler versprechen, dass DNS-Anfragen zwischen Ihrem PC und dem DNS-Provider verschlüsselt werden, wenn Sie DNSCrypt benutzen.

DNS ist eines der Grundprinzipien des Internets: Wenn Sie eine Adresse wie www.computerwissen.de in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben, dann wird diese vom Domain Name Server (DNS) in eine IP-Adresse umgewandelt. DNSCrypt kümmert sich darum, dass diese DNS-Anfragen, die vom Ihrem Rechner gesendet werden und somit Auskunft über die aufgerufene Seite geben, nur noch verschlüsselt übertragen werden. Dadurch ist es für unbefugte Nutzer und potenzielle Angreifer nicht mehr möglich, die von Ihnen aufgerufenen Webseiten zu protokollieren.

Damit DNSCrypt Ihre DNS-Anfragen verschlüsseln kann, müssen sämtliche DNS-Anfragen über OpenDNS umgeleitet werden: OpenDNS ist ein Unternehmen, das eigene DNS-Server betreibt und damit eine Alternative zu den konventionellen DNS-Servern bietet. Im Prinzip fügt die Verschlüsselung der DNS-Anfragen eine ähnliche Sicherheitsschicht hinzu wie das HTTPS-Protokoll, über das beim Surfen Daten via gesicherter Leitung übermittelt werden - HTTPS wird beispielsweise von Online-Shops und beim Online-Banking eingesetzt.

Nach dem Start von DNSCrypt müssen Sie lediglich ein Häkchen bei "Enable OpenDNS" sowie "Enable DNSCrypt" setzen. Anschließend ist die Verschlüsselung Ihrer DNS-Anfragen bereits aktiv.

Da die Verschlüsselungs-Server von zahlreichen Anwendern genutzt werden, kann die Surfgeschwindigkeit darunter leiden. Wie so oft müssen Sie sich also zwischen Komfort und Sicherheit entscheiden und für sich selbst abwägen, ob Ihnen die erhöhte Sicherheit unter Umständen eine niedrigere Surfgeschwindigkeit wert ist. Downloads laufen hingegen weiterhin mit der gewohnten Geschwindigkeit.

Download von DNSCrypt: http://www.opendns.com/technology/dnscrypt/  

Hinweis: Bei DNSCrypt handelt es sich bislang noch um eine sogenannte Technology Preview-Version: In dieser Version können noch kleinere Bugs und Performance-Probleme enthalten sein. Sie richtet sich deshalb in erster Linie an Anwender, die zu den ersten gehören wollen, die DNSCrypt nutzen, um sicherer im Internet zu surfen.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"