Spam: Angeblicher Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung versucht Daten auszuspähen

22. März 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Nach wie vor haben es unseriöse Datensammler auf Verbraucher abgesehen, die privat krankenversichert sind.

In Spam-Mails locken sie mit Tarifwechsel oder einem neuen Vertrag, durch den sich erheblich Kosten sparen ließen. Dabei bauen die Absender auf die große Sorge vieler privat Krankenversicherter, wie sich ihre Beiträge in den nächsten Jahren entwickeln werden.

Angebliches Einsparpotential dient nur zum Datenklau

Wie schon im Vorjahr scheuen die zwielichtigen Verfasser vor keinem noch so absurden Argument zurück, um die Verbraucher zu bewegen, ihre persönlichen Daten in eine Maske einzutragen. So wird etwa widersinnig behauptet, die Einsparpotentiale bei privaten Versicherern hingen mit den Einnahmeüberschüssen der gesetzlichen Krankenkassen zusammenhingen, über die derzeit in den Medien vielfach berichtet wird. Die Verbraucherzentrale rät allen, die eine solche Spam-Mail erhalten, die Nachricht sofort zu löschen und keinesfalls persönliche Daten preiszugeben.

Quelle: VZ

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"