Telekom: Firmware-Update für DSL-Router mit Sicherheitslücke

14. Mai 2012

Wie wir bereits berichteten, klafft in den Speedport-Routern 504V, W723V Typ B und W921V der Deutschen Telekom eine gravierende Sicherheitslücke:

Unbefugte können sich auch ohne fundierte Kenntnisse Zugang zum WLAN verschaffen. Jetzt hat die Deutsche Telekom ein Firmware-Update für die betroffenen Router der W504V-Baureihe veröffentlicht:

Wie die Telekom mitteilt, wird das Firmware-Update automatisch eingespielt, sofern die "EasySupport"-Funktion in den Router-Einstellungen aktiviert ist. Bei EasySupport handelt es sich um eine Art Fernwartungs-Funktion, die Updates automatisch herunterlädt und installiert. Dadurch sind keine weiteren Schritte mehr notwendig.

Falls diese Option deaktiviert ist, hat die Deutsche Telekom auf ihrer Webseite entsprechende Anleitungen veröffentlicht - dadurch können Sie das Firmware-Update auch manuell einspielen: http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3388/Startseite/Downloads-und-Handbuecher

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt ebenfalls, das Firmware-Update unverzüglich zu installieren. Andernfalls droht die Gefahr, dass Dritte unbemerkt in Ihr WLAN eindringen und auf freigegebene Dateien zugreifen. Außerdem kann die eigene DSL-Verbindungen durch die unbefugten Eindringlinge dazu missbraucht werden, urheberrechtlich geschützte Werke wie Filme oder Musik herunterzuladen. Kommt es dadurch zu einer Abmahnung, dürfte es für Sie sehr schwierig sein, Ihre Unschuld nachzuweisen.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, dass Sie nach Aufspielen des aktuellen Firmware-Updates für Ihren W504-Router von Speedport das WLAN-Passwort ändern. Detaillierte Informationen, wie Sie bei Speedport-Routern der Deutschen Telekom das WLAN-Passwort ändern, finden Sie hier:

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"