Verteilung der Internetbedrohungen weltweit in der grafischen Übersicht

04. Dezember 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Dass die Anzahl der Cyberattacken in den vergangenen Jahren zugenommen hat, ist kein Geheimnis. Welche Viren, Würmer und Trojaner Monat für Monat die Negativ-Hitliste anführen, offenbaren die monatlichen Malware-Berichte von Kaspersky Lab.

Im Bild sehen Sie die Internetseite von Kaspersky Lab und die darauf vorgestellte Internetbedrohungs-Statistik.

Internetbedrohungs-Statistik

Wie aber sieht die Verteilung der Internetbedrohungen weltweit aus? Die Nutzer welchen Landes wurden am häufigsten angegriffen? Wie ist die Bedrohungslage innerhalb Europas und was ist eigentlich mit Deutschland? Diese und mehr Fragen waren bis dato nur mit einiger Recherche-Arbeit zu beantworten.

Kaspersky Lab stellt Internetbedrohungs-Statistiken online

Das ist jetzt anders, denn Kaspersky Lab bietet ab sofort allen Interessierten auf seiner Internetseite die Möglichkeit, sich derartige Statistiken der Internetbedrohungen anzeigen zu lassen.

Hier stehen Zahlenfreunden vielfältige Kategorien in englischer Sprache zur Verfügung. So kann man sich die tägliche, wöchentliche und monatliche Verteilung der Internetbedrohungen in Prozent anzeigen lassen. Auf der Landkarte werden diese Werte jeweils farblich gekennzeichnet und somit schnell verständlich dargestellt.

Mit nur einem Klick auf der Ansichtsleiste kommt man von der Landkarte zu den Diagrammen der einzelnen Länder. Die Zahlen ergeben sich aus den gewonnenen Daten des Kaspersky Security Network (KSN) und basieren auf Rückmeldungen der Heimanwenderprogramme Kaspersky Anti-Virus, Kaspersky Internet Security und Kaspersky PURE Total Security.

Im vergangenen Monat sieht die IT-Bedrohungskarte für den deutschsprachigen Raum wie folgt aus: In Deutschland mussten zwölf Prozent der KSN-Nutzer Internetbedrohungen abwehren. In der Schweiz waren es neun und in Österreich dreizehn Prozent. Im internationalen Vergleich ergibt der Bereich Internetbedrohungen ein deutlich gefährlicheres Bild: Hier führt Russland mit 46,3 Prozent vor Armenien mit 40,9 und Südkorea mit 38,6 Prozent. Wenn Sie also überprüfen wollen, ob diese Zahlen auch für die letzten 24 Stunden gelten, sehen Sie auf der Internetseite nach.

Quelle: Kaspersky Lab

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"