Warnung: Sicherheitslücke im Internet Explorer 8 entdeckt

04. November 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Microsoft warnt aktuell vor einer Sicherheitslücke im Internet Explorer 8, die laut Informationen der Software-Firma Symantec bereits aktiv ausgenutzt wird. Damit ein System infiziert werden kann, muss jedoch eine Reihe von Voraussetzungen erfüllt sein:

Zunächst muss in einer E-Mail auf einen Link geklickt werden, der zu einer entsprechend manipulierten Website führt. Von dort wird dann Schad-Software auf den Rechner geschleust, sofern die Datenausführungsverhinderung (DEP) ausgeschaltet ist. DEP ist im Internet Explorer 8 bereits standardmäßig aktiviert, sodass Ihnen keine Gefahr droht, falls Sie keine Änderungen an dieser Einstellung vorgenommen haben.

Microsoft empfiehlt andernfalls, die Datenausführungsverhinderung (DEP) unter Windows XP, Vista und Windows 7 zu aktivieren. Falls Sie noch den Internet Explorer 7 einsetzen, wäre jetzt erneut eine ideale Gelegenheit, um endlich zum Internet Explorer 8 zu wechseln. Alternativ dazu bietet Microsoft jedoch auch eine Fix-it-Lösung an, mit der Sie DEP für den Internet Explorer 7 aktivieren können: http://support.microsoft.com/kb/2458511

Nicht von dieser Sicherheitslücke betroffen ist die aktuelle Beta-Version des Internet Explorer 9.

Über eine vergleichbare Sicherheitslücke wurden übrigens Ende 2009 mehrere Firmen von chinesischen Hackern angegriffen - unter den Opfern befand sich auch Google.

Microsoft arbeitet bereits an einem Patch, um damit diese Sicherheitslücke zu schließen. Bislang sieht der Konzern aber noch keinerlei Veranlassung, dieses Software-Pflaster als Notfall-Patch zu veröffentlichen. Über die Gründe dafür lässt sich nur mutmaßen, doch aller Voraussicht nach wird die Gefahr als nicht gravierend angesehen, da die Zahl der bisher erfolgten Angriffe minimal ist und mehrere Sicherheitslücken ausgenutzt werden müssen, damit die Hacker erfolgreich sind.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"