Warnung vor gefälschter UEFA Euro 2012-Website

01. Juli 2012
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Viele dürften es kaum noch erwarten, bis das Finalspiel angepfiffen wird und vertreiben sich die Zeit unter anderem damit, im Internet nach Vorabinformationen zu suchen. Doch Vorsicht: Wer Suchwörter wie UEFA oder Euro 2012 benutzt, landet unter Umständen statt auf der offiziellen UEFA-Site auf einer gefälschten, die der echten zum Verwechseln ähnlich sieht. Deren kriminelle Hintermänner sind auf das Geld und die persönlichen Daten ihrer Opfer aus.

Topereignisse wie die Europameisterschaft im Fußball bedeuten für Online-Kriminelle Hochkonjunktur. Ob Spam-Nachrichten, gefälschte Suchergebnisse, Umleiten auf Werbeseiten oder gefälschte Suchergebnisse - das ganze Repertoire an betrügerischen Taktiken ist zurzeit im Web zu finden, um Fußballbegeisterte in ganz Europa in die Falle zu locken.

Täuschend ähnlich gefälschte UEFA-Website

Wirklich gemein ist jedoch eine gefälschte UEFA-Website, die der echten täuschend ähnlich sieht. Wer auf diese Masche hereinfällt, setzt sich gleich mehreren Bedrohungen aus. So erzeugt ein Trojaner die Falschmeldung, dass der Rechner des Nutzers von bösartiger Software befallen sei, und bietet die vermeintliche Lösung in Form eines angeblichen, jedoch absolut nutzlosen, dafür aber kostenpflichtigen Antivirenprodukts an.

Wer sich darauf einlässt und versucht, das gefälschte Produkt über eine spezielle Seite zu aktivieren, gibt dort persönliche Informationen wie Name, Adresse, Bankdaten etc. preis. Diese sind für Cyberkriminelle besonders wertvoll, ermöglichen sie doch weitere künftige Angriffe auf dasselbe Opfer, um zum Beispiel dessen Bankkonto zu plündern.

Doch auch wer auf diesen Trick nicht hereinfällt, ist nicht sicher. Denn die gefälschte UEFA-Site beherbergt einen weiteren Trojaner, der wiederum eine Variante der Spionagesoftware ZBOT auf den infizierten Rechner herunterlädt. Dieser gehört zur Schädlingsfamilie ZeuS, ein Online-Banking-Trojaner, der die persönlichen Zugangsdaten stiehlt. Cyberkriminelle können dadurch Zugriff auf die Online-Konten der Opfer erhalten und so ohne Wissen des Kontoinhabers Überweisungen zu ihren Gunsten tätigen.

Manuell ist auch in Zeiten des Web 2.0 oftmals besser als digital. Selbst Schiedsrichter notieren Foulspieler per Hand auf die gelbe oder rote Karte. Fußballfans im Internet sollten es ihnen gleich tun und die Webadressen ihrer bevorzugten Informationsseiten lieber eintippen als über Suchanfragen darauf zugreifen. So lautet die Adresse der offiziellen UEFA Euro 2012-Seite: http://de.uefa.com/uefaeuro/.

Quelle: Trend Micro

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"