Windows ist viel sicherer, als Sie denken – aber…

06. November 2012
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Zunächst die gute Nachricht: Windows taucht in den Top 10 der Anwendungen mit den meisten Sicherheitslücken nicht auf. Die schlechte Nachrichtet lautet, dass Sie sich leider trotzdem nicht entspannt zurücklehnen können.

Denn während Windows immer uninteressanter als direktes Einfallstor für Viren, Würmer und Trojaner wird, richtet sich das Augenmerk der Datendiebe immer mehr auf andere Anwendungen. So thront Java auf dem ersten Rang – dicht gefolgt vom Adobe Acrobat Reader. Sowohl Java als auch der Adobe Reader sind auf nahezu jedem Windows-PC weltweit installiert. Allein auf Java entfielen im letzten Quartal rund 56 Prozent aller Angriffe, wie Kaspersky in seinem Sicherheitsreport schreibt.

Online-Betrüger suchen sich also immer neue Wege, um mit möglichst wenig Aufwand möglichst viele Daten stehlen zu können. Da Microsoft seine Hausaufgaben gemacht hat und es den Datendieben immer schwerer macht, weichen sie auf populäre Anwendungen aus, die vom Nutzer manuell aktualisiert werden müssen. Zwar verfügen sowohl Java als auch der Adobe Acrobat Reader über eine automatische Update-Funktion, die aber von vielen Anwendern einfach weggeklickt wird.

Deshalb schlummern noch auf unzähligen Rechnern uralte Versionen, in denen Sicherheitslücken wie offene Scheunentore klaffen. Dazu zählt auch der Adobe Flash Player, der zur Wiedergabe vieler interaktiver Inhalte auf Webseiten benötigt wird. Ebenfalls häufig attackiert werden iTunes und Quicktime, die auf Hunderten von Millionen Rechnern weltweit installiert sind.

Unser Rat lautet deshalb: Aktualisieren Sie alle Anwendungen auf Ihrem Rechner regelmäßig und ignorieren Sie keine Update-Hinweise. Wenn Sie nicht nur Ihr Windows und Ihren Virenscanner, sondern auch alle häufig benötigten Programme auf dem letzten Stand halten, sind zahlreiche Sicherheitslücken beseitigt.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"