Adobe Reader 9.1 läuft jetzt auch unter Linux

27. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Adobe hat bei der letzten Reader-Version leider keine eigene Linux-Variante herausgegeben. Mit der neuen Version 9.1 hat sich das geändert. Der Acrobat Reader 9.1 ist nun auch für Linux erhältlich. Die Version 9.1 unterstützt jetzt Tabbed Viewing. Damit wird die Kombination von mehreren Seiten auf einer Seite über Register erleichtert. Nützlich für das Organisieren von Inhalten. Weiterhin wurde die Oberfläche optimiert und der Programmstart verkürzt. Ein neue Installer-Funktion soll bei verschiedenen Distributionen die Installation erleichtern.

Der Acrobat Reader 9.1 steht in Acrobats Downloadbereich zur Verfügung.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"