Beseitigen Sie Zugriffsprobleme zwischen Vista- und Linux-PCs

06. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Als wäre der Mangel an Protokoll-Alternativen noch nicht genug, gibt es insbesondere im Zusammenhang mit Windows Vista einige Klippen zu umschiffen, die ansonsten auch noch die letzte verbleibende Kommunikationsmöglichkeit mit Linux-PCs kappen würden.

SMB-Kommunikationsprobleme lösen Sie mit einer Änderung des Authentifizierungsverfahrens

So scheiterte der Zugriff unter Vista auf Samba-Freigaben in der Vergangenheit häufig aufgrund unpassender Authentifizierungsverfahren. Zur Erklärung: Vista nutzt das moderne NTLMv2 (NT LAN Manager) während ältere Samba-Installationen bis zur Version 3.0.22 lediglich LM (LAN Manager) und NTLMv1 unterstützen. Als Lösung kommen zwei Ansätze in Betracht: 

Eine Möglichkeit besteht darin, Vista über die lokalen Sicherheitsrichtlinien unter „Lokale RichtlinienSicherheitsoptionenNetzwerksicherheit: LAN Manager-Authentifizierungsmethode“ auf LM respektive NTLM umzustellen.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"