Filmen Sie Ihre Bildschirmaktivitäten

11. Januar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Erzeugen Sie interaktive Anleitungen für Linux-Programme

Mit Wink können Sie interaktive Videos vom Linux-Bildschirm erstellen. Die Filme verbrauchen dabei wenig Speicherplatz, können im Flash-Format gespeichert und durch Kommentare und interaktive Schaltflächen ergänzt werden. Und so geht’s:

  1. Unter Ubuntu installieren  Sie das Tool mit der Synaptic-Paketverwaltung.
  2. Klicken Sie auf „FileChoose LanguageGerman“ und starten Sie das Programm neu.
  3. Legen Sie ein neues Projekt durch einen Klick auf „DateiNeu“ an.
  4. Achten Sie darauf, dass die Option „Screenshots erstellen“ aktiviert ist.
  5. Starten Sie jetzt das Programm, das Sie aufnehmen möchten. Für einen Screenshot davon drücken Sie die <Pause>-Taste. Eine kontinuierliche Folge von Bildschirmabbildungen erzeugen Sie mit einem Druck auf die Tastenkombination <Shift>+<Pause>.
  6. Wenn die Screenshots fertig sind, können Sie diese durch einen Klick auf das „Text“-Symbol dokumentieren und die Bilder weiter bearbeiten. Vor- und Zurück-Schaltflächen fügt das Tool automatisch ein.
  7. Abschließend klicken Sie auf „ProjektRendern“ und legen eine Flash-Datei an, die mit jedem Flash-Player abgespielt werden kann.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"