Geben Sie Viren keine Chance

20. Februar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Bedrohung von Linux-Systemen durch Viren und Trojanern ist nach wie vor gering – zu sehr unterscheiden sich die eingesetzten Linux-Versionen voneinander, als dass sich der Aufwand für die Programmierung von Schädlingen für Hacker lohnen würde. Doch sobald Daten mit anderen Plattformen wie Windows-Systemen ausgetauscht werden, sollten auch Linux-Nutzer einer Virenscanner auf ihrem System installieren.

Installieren Sie beispielsweise den kostenlosen BitDefender-Virenscanner: Im Gegensatz zu vielen anderen Antiviren-Lösungen für Linux müssen Sie sich für den Download des BitDefender-Virenscanners sowie für den anschließenden Erwerb einer kostenlosen Privatlizenz zunächst unter www.bitdefender.com/media/html/en/unicesportal registrieren.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"