Installieren Sie Cinelerra auf Ihrem Linux-System

30. Dezember 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die Installation von Cinelerra ist Dank der unter cvs.cinelerra.org/getting_cinelerra.php bereitgestellten Installationspakete unter den gängigen Distributionen mit wenigen Mausklicks bewerkstelligt.

Nach dem Hinzufügen der zusätzlichen Paketquellen können Sie Cinelerra über die Synaptic-Paketverwaltung installieren

Unter OpenSuse genügt es, das Packman-Repository als weitere Installationsquelle in YaST einzutragen:

  1. Starten Sie YaST und klicken im YaST-Kontrollzentrum unter der Rubrik „Software“ auf „Installationsquelle wechseln“.
  2. Im Fenster „Konfigurierte Software-Kataloge“ klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Hinzufügen“ und wählen unter „Medientyp“ die Option „HTTP“ aus.
  3. Im nächsten Schritt tragen Sie dann das Packman-Repository ein: packman.iu-bremen.de/suse/10.2/.
  4. Nach der Installation finden Sie im K-Menü unter „Anwendungen/Multimedia/Weitere Programme/ Cinelerra“ einen entsprechenden Startmenüeintrag.
  5. Ähnlich komfortabel gelingt die Installation unter Ubuntu. Hier erweitern Sie zunächst die vorhandenen Paketquellen mit den folgenden beiden Befehlen:

sudo su -c 'echo deb giss.tv/~vale/ubuntu32 ./ >> /etc/apt/sources.list'        <Return>.

sudo su -c 'echo deb-src giss.tv/~vale/ubuntu32 ./ >> /etc/apt/sources.list' <Return>.

  1. Anschließend können Sie Cinelerra bequem über die Synaptic-Paketverwaltung einspielen und dann unter „Anwendungen Unterhaltungsmedien Cinelerra“ starten.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"