Installieren Sie den Klassiker zum Erstellen Ihrer CDs/DVDs

31. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

K3b bietet Ihnen alles, was Sie von kommerzieller Brennsoftware kennen – nur eben wie unter Linux üblich für 0 Euro

K3b ist unter Linux die Alternative zu Nero, WinOnCD und Co. Der riesige Funktionsumfang des Programms reicht sogar bis zum Encodieren von Video-CDs und -DVDs.

Unter Ubuntu installieren Sie das Programm wie folgt:

  1. Klicken Sie auf „SystemSystemverwaltungSynaptik-Paketverwaltung“ und geben Sie das Passwort für den Administrator ein.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Suche“ und geben Sie k3b <Return> ein.
  3. Setzen Sie einen Haken in das Kästchen vor den Paketen „k3b“, „k3b-i18n“, „libk3b3“ in dem Sie diese Optionen mit der rechten Maustaste anklicken und zum Installieren vormerken.  
  4. Klicken Sie erneut auf „Suche“ und installieren Sie unbedingt das KDE-Sprachpaket „language-pack-kde-de“, um eine Oberfläche in deutscher Sprache zu erhalten. Verwenden Sie bereits andere KDE-Programme, dann haben Sie das Paket wahrscheinlich schon installiert.
  5. Klicken Sie zweimal auf „Anwenden“, um K3b auf Ihrem System zu installieren. Weitere notwendige KDE-Pakete werden automatisch installiert.
  6. Starten Sie K3b über „AnwendungenUnterhaltungsmedienK3b“.

Tipp! Alternativ setzen Sie unter Ubuntu das Brennprogramm Brasero ein. Starten Sie Brasero über „AnwendungenUnterhaltungsmedienBrasero CD/DVD-Brennprogramm“.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"