Integrieren Sie eine professionelle Server-Lösung in Ihr Netzwerk

05. März 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Zentral gewartete Spam- und Virenfilter, gemeinsam genutzte Dateiablagen, regelmäßige Datensicherungen und Groupware-Funktionen – Gründe, einen eigenen Server zu betreiben, gibt es viele. Die Riege der Small Business Server bietet gegenüber den klassischen Servern, die auf den Linux-Enterprise- Versionen von Red Hat und Novell aufsetzen, den Vorteil, dass sie vergleichsweise einfach zu bedienen sind. Statt aufwendiger Konfigurations-Abenteuer auf der Kommandozeile steht eine komfortable Oberfläche zur Verfügung, von der aus sich der Server von jedem Client aus konfigurieren lässt – auch ohne fundiertes Administrator-Wissen. Denn Small Business Server sind überschaubare Allinclusive-Lösungen, die mit einer hohen Funktionsdichte aufwarten und dennoch mit wenigen Handgriffen eingerichtet sind.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"