Linux Foundation baut linux.com aus

14. Mai 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

www.linux.com – bis jetzt noch alles in englischer Sprache

Die Linux Foundation füllt die übernommene Internetseite linux.com jetzt mit eigenen Inhalten. Die Seite soll als Plattform dienen, um Linux-Anwender und -Entwickler weiter zusammen zu bringen. Registrierte Benutzer können auf der Seite ihren eigenen Blog veröffentlichen, neue Produkte vorstellen oder Howtos und Anleitungen zur Verfügung stellen. Jeder der auf linux.com Beiträge veröffentlicht - kann sogenannte „Nutzer Guru-Punkte“ sammeln und so in die Gruppe der Linux-Gurus des Jahres aufgenommen werden. Der jährliche „Super-Guru“ erhält dann ein von Linux-Erfinder Linus Torvalds signiertes Notebook. Zu den Sponsoren von linux.com zählen Intel, NetApp, Novell und Red Hat. Für die Zukunft ist geplant, die Beiträge auf der Seite auch in die deutsche Sprache zu übersetzen.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"