Linux und mySQL im Trend

14. Juli 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Quelloffene Software ist beliebt bei IT-Entscheider in Westeuropa. Besonders Linux-Betriebssysteme und Datenbanken mit Open Source-Lizenz finden die Anwender an ihren Arbeitsplätzen. Besonders beliebt sind Open Source-Anwendungen bei Italienern und Deutschen. Jeder vierte nutzt Datenbanken wie mySQL. Mit einigem Abstand folgen Anwendungen wie Sicherheits-Software, Programme für Storage oder System-Management. Für die Studie „Open Source Enterprise Applications in Europe: Diruption Ahead?“ hat das Marktforschungsunternehmen IDC 515 IT-Entscheider aus westeuropäischen Firmen mit mehr als 50 Mitarbeitern befragt.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"