Löschen Sie bei Bedarf Windows von Ihrem Linux-PC

31. August 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Die vormals für Windows genutzte Partition formatieren Sie mit einem passenden Linux-Dateisystem

Sowohl Windows wie Linux bringen von Haus aus alle nötigen Werkzeuge mit, um aus einem Dual-Boot- wieder ein Single-Boot-System werden zu lassen. Unter Ubuntu sind dazu folgende Schritte nötig:

  1. Installieren Sie über die Synaptic Paketverwaltung das Programm gparted und starten Sie dieses über „SystemSystemverwaltungPartition Editor“.
  2. Klicken Sie im gparted-Programmfenster auf den Partitionsbalken, der die Windows-Partition repräsentiert. Im Normalfall also die erste primäre NTFS-formatierte Partition.
  3. Sofern die Partition wie im Beispiel noch „gemountet“ ist, sprich Linux auf die gespeicherten Dateien auf der Partition zugreifen kann, müssen Sie diese zunächst aushängen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Partition und wählen Sie aus dem angezeigten Kontextmenü den Eintrag „Aushängen“ aus.
  4. Als Nächstes formatieren Sie die Windows-Partition mit einem Linux-Dateisystem. Als Dateisystem sollten Sie das wählen, das auch Ihre Linux-Distribution einsetzt. In fast allen Fällen ist das inzwischen das Dateisystem „ext3“: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Partition und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Einträge „Umwandeln in – ext3“ bzw. „Umwandeln in – ext4“aus.
  5. Anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Aufgabenbereich am unteren Ende des Programmfensters und wählen aus dem Kontextmenü den Eintrag „Alle Operationen ausführen“ aus.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"