Menüs endlich wieder im Fenster

15. Mai 2014
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Viele Benutzer hat es irritiert, dass bei Ubuntu das Hauptmenü eines Programmes stets am oberen Bildschirmrand angezeigt wird. Das können Sie jetzt abstellen.

Linux / Deutsch / Open Source. Das Menü eines Programmes gehört ins Programmfenster - so sehen es viele Ubuntu-Benutzer. Und viele haben sich beschwert, dass die Distribution Menüs stattdessen stets am oberen Bildschirmrand anzeigt, auch wenn das Programmfenster ganz woanders steht. Hersteller Canonical hat Ubuntu in der Vergangenheit sehr auf kleine Monitore optimiert. Auch das Menü am oberen Bildschirmrand sollte Platz sparen. Da PC-Monitore aber immer größer werden, wuchs auch der Abstand zwischen Anwendungsfenstern und dem dazugehörigen Menü immer weiter. Jetzt können Sie das Menü wieder ins Fenster zurückholen.

Klicken Sie dazu auf das Zahnrad oben rechts und öffnen Sie die "Systemeinstellungen". Klicken Sie dann auf das Symbol "Darstellung" und schließlich auf den Karteireiter "Verhalten". Jetzt können Sie Ubuntu anweisen: "Zeige die Menüs für ein Fenster" - "In der Titelleiste des Fensters".

So ganz wie auf anderen Desktops sieht das Menü aber immer noch nicht aus, denn die Menüs erscheinen nach wie vor nur, wenn Sie mit der Maus auf die Titelzeile zeigen. Ich finde: Man sollte auch einstellen können, dass die Menüs dauerhaft sichtbar bleiben. Denn nur wenn man die wichtigsten Menü-Einträge immer vor Augen hat, kann man sie sich im Laufe der Zeit einprägen. Wenn die Menüs immer nur kurz auftauchen, wird es viel schwieriger, sich in neue Programme einzuarbeiten.

Ohnehin gilt diese Option nicht für alle Programme. LibreOffice zum Beispiel hält sich nicht an die Vorgaben von Ubuntu. Das Büropaket zeigt sein Menü dauerhaft unterhalb der Titelleiste an. Dort zeigen auch Windows-Programme, die Sie mit Hilfe des Emulators Wine installieren, ihre Menüs an, denn sie halten sich an den Windows-Standard.

Mehr zum Thema
So erstellen Sie einen eigenen Starter

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"