Netviewer erreicht mit der neuen Version 5.1 auch Linux-, Unix, und Macintosh-Nutzer

16. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Verschiedene Betriebssysteme kein Hindernis mehr bei Webkonferenzen

Webkonferenzen erreichen jetzt noch mehr Menschen. Die Netviewer AG ermöglicht Webkonferenzen auf verschiedenen Betriebssystemen. Mit der ab jetzt erhältlichen neuen Programmversion können Nutzer von Macintosh, Linux und Unix an Web-Meetings und Online-Kundengesprächen teilnehmen. Zahlreiche Neuerungen wie eine verbesserte VoIP-Qualität und die Einbindung in bestehende Infrastrukturen erleichtern die Bedienung und machen Web-Meetings zur komfortablen, stressfreien und effektiven Alternative zu Präsenzveranstaltungen.

Weiter Informationen erhalten Sie unter www.netviewer.de.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"