Online-Plattform macht Gamer zu Spielentwicklern

03. Januar 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Game-Engine steht kostenlos zur Nutzung bereit

Auf myBrowsergame.com steht eine kostenlose Game-Engine zur Verfügung, die aus jedem Gamer einen Spielentwickler macht. Es genügt eine gute Spielidee, die dann mit Hilfe der Software innerhalb weniger Stunden und ohne Programmierkenntnisse realisiert werden kann. Die eigentliche Programmierarbeit erledigt die Game-Engine.

Nach kostenloser Registrierung auf myBrowsergame.com beginnt der Spieler mit der Entwicklung seines eigenen Games. Während der Planungsphase steht dem Entwickler kompetenter Support vom Betreiber sowie eine engagierte Community zur Seite, mit der er Ideen, Lösungen und Teile seiner Spielkonfiguration austauschen kann. Testspieler helfen beim sogenannten „Ballancing“ - der Phase in der Gameentwicklung, in der das Gameplay auf einen dauerhaft fairen Spielverlauf optimiert wird.  Ist das Browsergame fertig, übernimmt myBrowsergame.com das Hosting und hilft bei der Bekanntmachung des Spiels und der Gewinnung neuer Spieler.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"