Richten Sie Ihr CD/DVD-Laufwerk als virtuelles Bootdevice ein

14. März 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Um den virtuellen PC für die Installation des Betriebssystems von einem real vorhandenen CD/DVD-Laufwerk vorzubereiten, müssen Sie das entsprechende Laufwerk zunächst unter VirtualBox mounten:

Das Register „Details“ liefert Ihnen zahlreiche Informationen zum jeweiligen virtuellen PC

  1. Klicken Sie rechts im Hauptfenster auf dem Register „Details“ auf den Link „CD/DVD-ROM“, um das Konfigurations-Dialogfenster zu öffnen.
  2. Aktivieren Sie die Option „Mount CD/DVD Drive“ und geben Sie unter „Host CD/DVD Drive“ den Pfad ein, unter dem Linux Ihr reales Laufwerk eingebunden hat, beispielsweise „/dev/hdb“.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"