Setzen Sie Knoppix zur Datenrettung ein

07. Dezember 2009
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Will Ihr Linux-System nicht mehr starten, gilt es, das installierte System möglichst wenig zu strapazieren, denn jeder weitere Startversuch und jede weitere Systemaktion kann den Datenverlust weiter erhöhen.

Aktivieren Sie den Brennvorgang über das Kontextmenü

Damit das nicht passiert, bietet sich der Einsatz von Live-CDs an wie beispielsweise Knoppix. Diese bieten den Vorteil, dass Sie auf die Festplatten Ihres havarierten Linux-Rechners zugreifen können, ohne auf das installierte Linux angewiesen zu sein oder durch Schreibaktivitäten weitere Datenverluste zu riskieren. Wichtig ist allerdings, dass Sie sich eine entsprechende Live-CD bereits vor dem Daten-Gau erstellen, denn diese werden im Internet in Form von Image-Dateien bereitgestellt, die es zunächst auf CD/DVD zu brennen gilt.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"